Kaffeepause-Podcast

Erfahrungen mit der Produktion und dem Einsatz von Podcasts für die Wissenschaftskommunikation in der Lehre

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.15460/kommges.2020.21.2.633

Schlagworte:

Podcast, Wissenschaftskommunikation, Kaffeepause, Lehre, Studierende, Produktion, Evaluation

Abstract

An der Hochschule Niederrhein werden Podcasts für die Wissenschaftskommunikation eingesetzt. Im vorliegenden Beitrag werden die Erfahrungen mit der Produktion von Podcasts in der Lehre durch Studierende dargestellt. Die Strukturierung erfolgt dabei anhand der Prozessschritte 1. Pre-Produktion – Konzeption, 2. Pre-Produktion – Redaktionsplanung und Briefing, 3. Produktion – Aufnahmetechnik und Aufnahmeprozess, 4. Post-Produktion – Schnitt und Audionachbearbeitung, 5. Publikation. Die gesammelten Erfahrungen werden dargestellt und die Weiterentwicklung des Projektes erläutert.

Downloads

Additional Files

Zitationen
0
0
0 citation(s) recorded by Crossref
0 citation(s) recorded by Semantic Scholar
Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    315
  • HTML
    30
  • PDF
    221
  • Podcast
    17
Weitere Informationen

Erhalten

2019-12-01

Akzeptiert

2020-09-29

Veröffentlicht

2020-12-15

Zitationsvorschlag

Karla, J. (2020). Kaffeepause-Podcast: Erfahrungen mit der Produktion und dem Einsatz von Podcasts für die Wissenschaftskommunikation in der Lehre. kommunikation@gesellschaft, 21(2). https://doi.org/10.15460/kommges.2020.21.2.633

URN