Listen! Let me tell you a story

True Crime-Berichterstattung in Podcasts

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.15460/kommges.2020.21.2.627

Schlagworte:

Podcast, True Crime, Storytelling, Nachrichten, Berichterstattung, Qualität im Journalismus, Qualitative Inhaltsanalyse, Nachrichtenfaktoren, Narrationsfaktoren

Abstract

Diese Studie untersucht deutsche True Crime-Podcasts unter Einbezug der Nachrichtenwert-theorie sowie des Qualitätsbegriffs im Journalismus. Mit einer explorativen, qualitativen Inhaltsanalyse von neun Folgen aus insgesamt drei deutschen True Crime-Podcasts soll herausgefunden werden, ob es sich bei dieser innovativen, auditiven Form mehr um Berichterstattung oder um Storytelling handelt. Das Ergebnis: Der True Crime-Podcast ist ein Genre, welches beide Elemente vereinen kann. Denn hier werden Narrations- und Nachrichtenfaktoren kombiniert und so verschmelzen journalistische Darstellungsformen zu einer narrativen Berichterstattung, in der journalistische Qualitätskriterien dennoch von Bedeutung sind.

Downloads

Zitationen

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    140
  • HTML
    38
  • PDF
    103
Weitere Informationen

Erhalten

2019-12-01

Akzeptiert

2020-09-29

Veröffentlicht

2020-12-15

Zitationsvorschlag

Kläs, A., & Birkner, T. (2020). Listen! Let me tell you a story: True Crime-Berichterstattung in Podcasts. kommunikation@gesellschaft, 21(2). https://doi.org/10.15460/kommges.2020.21.2.627

URN