mo|men|tos. Foto|Musik|Textinstallationen, die sich im Raum & auf Papier äußern

  • Valerie Kiendl Universität Würzburg

Abstract

mo|men|tos verbindet Fotografie und Texte, Bilder und Klänge, Momente und Augenblicke. Aktuell äußert sich mo|men|tos in Foto-Lesungen, Broschüren, Plakaten, Installationen und Videoprojekten.

Autor/innen-Biografie

Valerie Kiendl, Universität Würzburg

Valerie Kiendl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Romanistik der Universität Würzburg. Sie hat Germanistik, Romanistik, Theologie, Philosophie und Kunst- und Theaterwissenschaften in München studiert. In ihrer Dissertation arbeitet sie zur cinematic queerness im Œuvre Pedro Almodóvars. Zu ihren Forschungsinteressen gehören u.a. Theater, Film, Intermedialitätsphänomene sowie Gender und Queer Studies. Nebenbei ist sie in der freien Theaterszene selbst künstlerisch aktiv.

© Mario Steigerwald
© Mario Steigerwald
Veröffentlicht
2019-12-10
Zitationsvorschlag
[1]
Kiendl, V. 2019. mo|men|tos. Foto|Musik|Textinstallationen, die sich im Raum & auf Papier äußern. apropos [Perspektiven auf die Romania]. 3 (Dez. 2019), 129-132. DOI:https://doi.org/10.15460/apropos.3.1469.