USA – Niederlande – Tschechien

Das Residenzprogramm ‚Librarian in Residence‘

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.15460/apimagazin.2023.4.2.156

Schlagworte:

Tschechien, Deutschland, Residenzprogramm, Bibliothek, Internationaler Austausch

Abstract

LiR – Librarian in Residence, so lautet der Titel des Residenzprogramms für Mitarbeitende in deutschen Bibliotheken und Informationseinrichtungen, das jährlich von BI-International ausgeschrieben wird und das ein bis zwei Spezialist*innen zu einem definierten Thema zu einem Fachaufenthalt ins Ausland entsendet. Nach Anfängen von 2008-2018 in den USA fand das LiR-Programm in den Niederlanden statt und wird seit Beginn der Partnerland-Initiative mit Tschechien seit 2022 nun mit der Tschechischen Republik fortgeführt. Der Artikel stellt das Programm, seine Entwicklung, Ausrichtung, Zielvorgabe und Erfahrungen vor.

Downloads

Zitationen
Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    132
  • PDF
    135
Weitere Informationen

Erhalten

2023-06-02

Akzeptiert

2023-06-12

Veröffentlicht

2023-06-29

Zitationsvorschlag

Klauser, H. (2023). USA – Niederlande – Tschechien: Das Residenzprogramm ‚Librarian in Residence‘. API Magazin, 4(2). https://doi.org/10.15460/apimagazin.2023.4.2.156