„What makes us happy“ - Internationale Begegnungen im virtuellen Raum

Zu Erfahrungen der virtuellen Summer School im Projekt „Data Literacy in Context – DaLiCo“

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.15460/apimagazin.2021.2.1.60

Schlagworte:

Virtuelle Veranstaltung, Internationaler Austausch, Datenkompetenz, Projekt, Kompetenzförderung, Data Literacy, Summer School, Open Governmental Data

Abstract

Im Rahmen des dreijährigen internationalen Hochschulprojektes „Data Literacy in Context – DaLiCo“ fand Ende September die erste Summer School statt mit internationalen studentischen Teilnehmern, bestehend aus PhD-, Bachelor- und Masterstudierenden aus den Partnerländern des Projektes. Dabei brachte der thematische Fokus Open Governmental Data den Teilnehmenden einen Wissensgewinn und vertieften gemeinsamen Diskurs. Die Möglichkeit an einem gemeinsamen Forschungsprojekten zu arbeiten sowie der Austausch mit internationalen Studierenden und Lehrenden wurde von allen Studierenden als wertvolle Erfahrung geschätzt.

Downloads

Zitationen

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    89
  • PDF
    10
Weitere Informationen

Erhalten

2020-12-02

Akzeptiert

2020-12-16

Veröffentlicht

2021-01-28

Zitationsvorschlag

Ameis, K. (2021). „What makes us happy“ - Internationale Begegnungen im virtuellen Raum: Zu Erfahrungen der virtuellen Summer School im Projekt „Data Literacy in Context – DaLiCo“. API Magazin, 2(1). https://doi.org/10.15460/apimagazin.2021.2.1.60

URN