Mein Praktikum in der Bücherhalle Lokstedt

Wie Arbeit in einer öffentlichen Bibliothek wirklich aussieht

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.15460/apimagazin.2020.1.2.36

Schlagworte:

Praxissemester, Praktikum, Bücherhallen Hamburg, Öffentliche Bibliothek, Arbeitsalltag, Internship, Public Library

Abstract

Die Autorin berichtet von ihrem Praxissemester in der Bücherhalle Lokstedt in Hamburg. Dabei beschreibt sie mögliche Vorurteile gegenüber der Arbeit in öffentlichen Bibliotheken und widerlegt diese anhand der Beschreibung eines typischen Tagesablaufes in der Bücherhalle. Dadurch wird die Vielfältigkeit des Berufes deutlich, welcher von Veranstaltungsarbeit, über Informationsvermittlung, bis hin zu Bestandsarbeit viel zu bieten hat.

Downloads

Zitationen

Metriken
  • Abstract aufgerufen:
    121
  • PDF heruntergeladen:
    96

Erhalten

2020-05-26

Akzeptiert

2020-05-31

Veröffentlicht

2020-06-30

Zitationsvorschlag

Kruse, S. (2020). Mein Praktikum in der Bücherhalle Lokstedt: Wie Arbeit in einer öffentlichen Bibliothek wirklich aussieht. API Magazin, 1(2). https://doi.org/10.15460/apimagazin.2020.1.2.36

URN