Ein besonderer Arbeitsplatz: Tätigkeit als Rechtsbibliothekarin im Rathaus

Ein Gespräch mit der Leiterin der Juristischen Bibliothek München, Hanne Riehm

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.15460/apimagazin.2023.4.1.142

Schlagworte:

Rechtsbibliothekar, Juristische Bibliothek, Berufsbild, München

Abstract

Dass eine städtische Einrichtung über eine große juristische Bibliothek verfügt, ist ungewöhnlich. Im Fokus dieses Beitrags steht daher die Tätigkeit der Rechtsbibliothekarin Hanne Riehm an der Münchner Stadtbibliothek, die sich im Rahmen eines Interviews den Fragen der API Redaktion gestellt hat. Neben Fragen zu ihrem Werdegang bietet der Artikel Einblicke in den Berufsalltag, den Bestand, die Angebote und Arbeitsweisen der Juristischen Bibliothek sowie besondere und aktuelle Herausforderungen. Auch die Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen, bei der sich Hanne Riehm engagiert, wird kurz beleuchtet.

Downloads

Zitationen
Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    292
  • PDF
    324
Weitere Informationen

Erhalten

2023-01-19

Akzeptiert

2023-01-27

Veröffentlicht

2023-01-31

Zitationsvorschlag

Rudaev, A., Eggerstedt, E., Heinker, P., & Boehlke, F. (2023). Ein besonderer Arbeitsplatz: Tätigkeit als Rechtsbibliothekarin im Rathaus: Ein Gespräch mit der Leiterin der Juristischen Bibliothek München, Hanne Riehm. API Magazin, 4(1). https://doi.org/10.15460/apimagazin.2023.4.1.142