Mauro, Max. 2016. The Balotelli Generation. Issues of Inclusion and Belonging in Italian Football and Society. Bern: Peter Lang

Fußball als Spiegel oder Zerrbild der Gesellschaft? Die Rolle junger Immigranten im italienischen Fußball und die Potentiale des Sports als Mittel der Integration und Inklusion

  • Markus Grimm Universität Gießen
Schlagworte: Integration, Fußball, Sport, Rassismus, Italien

Abstract

Rezension

Autor/innen-Biografie

Markus Grimm, Universität Gießen

Markus Grimm ist Referent für internationale Aufgaben und Integration beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Zuvor hat er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Politische Italienforschung der JLU Gießen gearbeitet. Zu seinen Schwerpunkten gehören Populismus und Extremismus und die italienische Parteienlandschaft, aber auch die Beziehungen zwischen Sport, Politik und Medien. Zu Italien hat er u. a. Die problematische Neuerfindung der italienischen Rechten. Die Alleanza Nazionale und ihr Weg in die Mitte (2016) veröffentlicht und den Sammelband Italien zwischen Krise und Aufbruch (2018) mit herausgegeben. 

Veröffentlicht
2019-06-24
Zitationsvorschlag
[1]
Grimm, M. 2019. Mauro, Max. 2016. The Balotelli Generation. Issues of Inclusion and Belonging in Italian Football and Society. Bern: Peter Lang. apropos [Perspektiven auf die Romania]. 2 (Juni 2019), 153-155. DOI:https://doi.org/10.15460/apropos.0.1381.
Rubrik
Rezensionen zu "Fußball & Gesellschaft in der Romania"