Lübeck und Marzipan

Zur Inszenierung einer »süßen« Verbindung

Autor/innen

  • Balthasar Hümbs

Schlagworte:

Marzipan, Lübeck, Stadt, Inszenierung, Nahrungsmittel, Performance, City, Food

Abstract

Der Text erörtert, welche Bedeutung das Produkt ›Lübecker Marzipan‹ für die Marzipanhersteller wie für  die Stadt Lübeck hat und wie diese Verbindung inszeniert wird Insgesamt ist festzustellen, dass Lübecker Marzipan von der Bekanntheit und dem Prestige beider Akteure profitiert.

 Engl.:

The text discusses the significance of the product ›Lübecker Marzipan‹ for the marzipan producers as well as for the city of Lübeck and how this connection is staged. Overall, it can be stated that Lübecker Marzipan benefits from the awareness and prestige of both players.

 

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2019-03-14

Zitationsvorschlag

Hümbs, B. (2019). Lübeck und Marzipan: Zur Inszenierung einer »süßen« Verbindung. Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK), (8), 67-83. Abgerufen von https://journals.sub.uni-hamburg.de/hjk/article/view/1319

URN