Um Beiträge online einzureichen oder den aktuellen Status eines eingereichten Beitrags zu überprüfen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. In einen existierenden Account Zum Login oder einen neuen Account Registrieren.

Elektronische Beitragseinreichung

Mitwirkende werden gebeten, ihre Manuskripte online einzureichen. Die Manuskripte müssen den Anforderungen und Richtlinien (s. unten) entsprechen.

Um Beiträge online einzureichen oder den aktuellen Status eines eingereichten Beitrags zu überprüfen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

  • Wenn Sie bereits Zugangsdaten für Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK) besitzen, gehen Sie bitte zum Login
  • Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, gehen Sie bitte zur Registrierung und folgen Sie den Anweisungen.
  • Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, klicken Sie bitte auf Passwort vergessen und folgen Sie den Anweisungen.

Bitte kontaktieren Sie die Redaktion, falls Sie Fragen zur Beitragseinreichung oder Ihren Zugangsdaten haben.

Checkliste für Beitragseinreichungen

Als Teil des Einreichungsverfahren werden die Autor/innen gebeten, anhand der Checkliste für Beiträge die Übereinstimmung ihres Beitrags Punkt für Punkt mit den angegebenen Vorgaben abzugleichen. Beiträge können an Autor/innen, die die Richtlinien nicht befolgen, zurückgegeben werden.
  • Einsendung Artikel per E-Mail an die Themenheftredaktion
  • Kurzfassung (Abstract) am Beginn Ihres Dokumentes
  • Verschlagwortung (Keywords) am Beginn Ihres Dokumentes
  • Autor/innen-Informationen am Ende Ihres Dokumentes
  • Dateiformat
  • Dateibenennung = Kurztitel + Datum
  • Textlänge/Umfang
  • Länge des Titels/Headline
  • Länge der Zwischenüberschriften
  • Länge und Positionierung der Bildunterschriften im Text
  • Länge des Kurztitels für die Fußzeile
  • Seitenformat
  • Schriftart in Text, Zitaten und Fußnoten
  • Zitate einrücken
  • Textaufbau
  • Autor/innen
  • Titel
  • Kapitel und Zwischenüberschriften
  • Markierung von Absätzen durch einfache Zeilenumbrüche
  • Rechtschreibung und Schreibweisen
  • Verständlichkeit und Lesefreundlichkeit
  • Geschlechtergerechte Sprache
  • Interviews: Zitate und Belegweise
  • Fußnoten und bibliographische Angaben
  • Fußnotenposition im Text
  • Bibliographische Angaben
  • Zitieren und Belege
  • Plagiate
  • Auslassungen bzw. Hervorhebungen in Zitaten
  • Kennzeichnung von Zitaten und Betonungen im Fließtext
  • » …« ›…‹
  • Kursivierungen
  • Bildmaterial/Grafiken
  • Zusenden der Bilder/Grafiken
  • Dateinamen
  • Bilder und Bildunterschriften
  • Abkürzungen
  • Standardabkürzungen der deutschen Sprache
  • QR-Codes

Richtlinien für Autor/innen

Die oben stehende Checkliste soll Ihnen a.) die Einreichung und b.) die Erstellung Ihres Artikels erleichtern, indem wir Ihnen einige grundlegende Hinweise zum Workflow und zur Dokumentgestaltung geben. Bitte nehmen Sie die folgenden Punkte zur Kenntnis:

1. Voraussetzung für die Print- und Online-Publikation

Sie bestätigen mit dem Einreichen Ihres Artikels, dass Sie diesen unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 im Hamburger Journal für Kulturanthropologie publizieren möchten.

Das heißt, dass Ihr Beitrag offen zugänglich ist und unter den wissenschaftlich üblichen Bedingungen gelesen und genutzt/zitiert werden kann, wenn auch der Nutzende einen freien Zugang ermöglicht.

Die CC-Lizenz ermöglicht einen freien Zugang (open access), wie er für das wissenschaftliche Publizieren gängig ist: Damit geben Sie Ihren Artikel zur Nutzung frei, wobei Nutzende immer Ihren Namen und die Quelle der Erstpublikation im Hamburger Journal für Kulturanthropologie nennen müssen sowie am Dokument selbst keine Änderungen vornehmen dürfen.

Grundlegende Informationen zu CC-Lizenzen finden Sie hier: de.creativecommons.org/was-ist-cc/ sowie hier: creativecommons.org/choose/.

2. Dokumentgestaltung

Bitte berücksichtigen Sie bei der Erstellung der Manuskripte die in der Checkliste aufgeführten grundlegenden Hinweise – wir hoffen, damit schon möglichst viele formelle Fragen zu klären. Sie erleichtern damit zudem dem Redaktionsteam die Arbeit und reduzieren Nachfragen an Sie.

3. Belegexemplare der gedruckten Ausgabe und PDF des Artikels
Als Autor/innen erhalten Sie 3 Belegexemplare der gedruckten Fassung sowie das finale PDF des Artikels aus der Online-Publikation. Letzteres können Sie mit korrekter Quellenangabe über den Ort der Erstpublikation gern auf Ihren eigenen Webseiten bereitstellen.

Schutz persönlicher Daten

Alle Informationen, Namen und E-Mail-Adressen und andere persönliche Angaben, die Sie beim Einreichen von Artikeln/Berichten für das HjK zum Einloggen angeben, werden ausschließlich für interne Zwecke des Hamburger Journals für Kulturanthropologie genutzt und nicht an Dritte weitergeben.