Lost in Space and Time – Ist das museale Sammeln von Antiken noch zeitgemäß?

  • Frank Hildebrandt
Schlagworte: Kulturgutschutz, Raubgrabung, Provenienz, UNESCO Konvention 1970, unethisches Verhalten

Abstract

Das Sammeln von Antiken besitzt eine lange Tradition, aber heute stehen dem Interesse Zerstörungen der archäologischen Kontexte durch Raubgrabungen und illegaler Handel entgegen. Nach einer Übersicht wichtiger Etappen des Sammelns folgt ein kritischer Blick auf die aktuelle Diskussion.

Zitationsvorschlag
Hildebrandt, F. (1). Lost in Space and Time – Ist das museale Sammeln von Antiken noch zeitgemäß?. Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK), (3), 67-88. Abgerufen von https://journals.sub.uni-hamburg.de/hjk/article/view/829