Zwischen ›moralischer Lauterkeit‹ und ›unzeitgemäßen Abneigungen‹: Herausforderungen volkskundlicher Beratungspraxis in der Nachkriegszeit

Autor/innen

  • Sabine Zinn-Thomas

Schlagworte:

Konstruktionen von Eigenem und Fremdem, Wissen, Baden-Württemberg, Sinti und Roma, Nachkriegszeit, Archiv, Gutachten, Landesstelle Volkskunde

Abstract

Dieser Artikel beschäftigt sich mit einem konkreten Beispiel der Beratungspraxis im Kontext der Landesstelle für Volkskunde in Stuttgart.

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-29

Zitationsvorschlag

Zinn-Thomas, S. (2021). Zwischen ›moralischer Lauterkeit‹ und ›unzeitgemäßen Abneigungen‹: Herausforderungen volkskundlicher Beratungspraxis in der Nachkriegszeit . Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK), (13), 582–591. Abgerufen von https://journals.sub.uni-hamburg.de/hjk/article/view/1790

URN