›Tracing and Tracking Meat‹ Fleisch als Ressource und Speicher von (Welt-)Wissen

Autor/innen

  • Lars Winterberg

Schlagworte:

Tierhaltung, Fleisch, Ernährung, Wissen, Verdinglichung

Abstract

Tierhaltung, Fleischproduktion und -konsum verweisen auf ein komplexes Wissen von Welt, welches sich in Prozessen der Verdinglichung des Lebendigen materiell einschreibt. Der Beitrag exploriert kulturelle Aushandlungen von Tier und Fleisch exemplarisch als globale Ressourcen.

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-29

Zitationsvorschlag

Winterberg, L. (2021). ›Tracing and Tracking Meat‹ Fleisch als Ressource und Speicher von (Welt-)Wissen . Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK), (13), 235–246. Abgerufen von https://journals.sub.uni-hamburg.de/hjk/article/view/1739

URN