Von der Altertumskunde zur Gegenwartsvolkskunde. Die ›Hamburger Schule‹

Autor/innen

  • Sabine Kienitz

Schlagworte:

Fachgeschichte Volkskunde/Empirische Kulturwissenschaft, Universität Hamburg, Wissenschaftsgeschichte, Otto Lauffer, Walter Hävernick

Abstract

Der Beitrag rekonstruiert die Geschichte des Seminars für Deutsche Altertums- und Volkskunde, das 1919 zu den Gründungsfächern der Universität Hamburg gehörte. Im Zentrum stehen Akteure, Positionen und Perspektiven sowie Kontinuitäten und Brüche der sogenannten ›Hamburger Schule‹ (1919-1973).

Downloads

Veröffentlicht

2021-07-29

Zitationsvorschlag

Kienitz, S. (2021). Von der Altertumskunde zur Gegenwartsvolkskunde. Die ›Hamburger Schule‹. Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK), (13), 47–66. Abgerufen von https://journals.sub.uni-hamburg.de/hjk/article/view/1716

URN