Kulturgenuss 2.0: Nutzungspraktiken am Beispiel des Theater-Livestreams

  • Rosalie von Viereck-Engel Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie Edmund-Siemers-Allee 1, Flügelbau West (ESA W) 20146 Hamburg
Schlagworte: Theater, Livestream, digitale Kultur, Wahrnehmungen, Gemeinschaft, Raum, Liveness

Abstract

Dieser Artikel befasst sich mit einer neuartigen Form des digitalen Kulturkonsums: dem Theater Livestreaming. Anhand verschiedener Nutzungspraktiken der Livestream-Nutzer_innen soll der Frage nach einem digitalen Kulturgenuss nachgegangen werden. Im Fokus stehen dabei die erlebten Wahrnehmungen im Hinblick auf Gemeinschaftlichkeit, Räumlichkeit und Liveness.

This article deals with a new form of the digital cultural consumption: the theatre livestreaming. With the help of different utilisation practices of the livestream-user, the question after a digital cultural pleasure should be addressed. The focus is on the experienced perception in view of communality, spatiality and liveness.

Veröffentlicht
2018-03-07
Zitationsvorschlag
von Viereck-Engel, R. (2018). Kulturgenuss 2.0: Nutzungspraktiken am Beispiel des Theater-Livestreams. Hamburger Journal für Kulturanthropologie (HJK), (7), 49-62. Abgerufen von https://journals.sub.uni-hamburg.de/hjk/article/view/1193
Rubrik
Artikel