Call für Ausgabe 4

2021-03-10

Call for Papers: Neue Ausgabe API Magazin

Für die vierte Ausgabe der studentischen Open-Access-Zeitschrift API (Ausbilden | Publizieren | Informieren) suchen wir Beiträge aus dem Bereich Information, Bibliothek und Medien. Aufgerufen zur Einreichung von Artikeln sind insbesondere Studierende, aber auch Lehrende sowie weitere Akteur*innen aus dem genannten Kontext. Den besten Eindruck über die Themenvielfalt von API erhalten Sie durch einen Blick in unsere bisherigen Ausgaben: https://journals.sub.uni-hamburg.de/hup3/apimagazin/issue/archive

Idealerweise passt Ihr Artikel in eine der folgenden Rubriken:

Aus dem Studium: Studierende und Lehrende berichten von Themen, Ergebnissen und Projekten, die im Rahmen des Studiums entstanden sind.

Aus der Praxis: Berichte von praktischen Erfahrungen im Rahmen von Praktika, Nebenjobs und aus dem Berufsleben.

Aus der Ferne: Erfahrungen aus dem Studium und der Praxis, die im Ausland stattfanden.

Rund ums Lernen: Tipps und How-To-Anleitungen zur Organisation des Studiums oder zu konkreten Themen, wie z.B. Hausarbeiten und Klausurvorbereitung.

Besonders wichtig ist uns bei Ihren Beiträgen die Relevanz für Studierende. Als Formate bieten sich neben Artikeln u. a. auch Hausarbeiten, Exposés für Bachelor- oder Masterarbeiten, Buchrezensionen oder Interviews an.

Interessierte Autor*innen melden sich gerne bis zum 31.03.2021 per E-Mail an: redaktion-api@haw-hamburg.de.

Der Einreichungsschluss für die Artikel ist der 01.05.2021. Die neue Ausgabe des API Magazins wird Ende Juni/Anfang Juli 2021 digital erscheinen. 

Die inhaltlichen und formalen Richtlinien für Veröffentlichungen finden Sie unter: https://journals.sub.uni-hamburg.de/hup3/apimagazin/author_guidelines

Für die Publikation entstehen keine Kosten für die Autor*innen. Die Veröffentlichung erfolgt unter der unbefristeten Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International. Alle Artikel werden mit einem Digital Object Identifier (DOI), einem Uniform Resource Name (URN) und der ORCiD-iD der Autor*innen verknüpft.

Wir freuen uns auf interessante und spannende Einreichungen!